Reisebericht „Nofretete – 15-tägige Nilkreuzfahrt Komfort-Klasse“

Reise „Nofretete“, große Nilkreuzfahrt, vom 07.10. bis 21.10.2016

Nilkreuzfahrt

 

 

 

 

 

 

Am 07.10.2016 trat ich meine Reise „Nofretete“, Große Flusskreuzfahrt von Kairo bis Assuan, mit 1AVista an. Mit großer Begeisterung und Vorfreude, da es von mir ein lang gehegter Wunsch war, auf dem Nil von Kairo bis Assuan zu reisen. Am Tag zuvor erhielt ich noch einen Anruf vom Reiseveranstalter 1AVista Reisen, dass das Schiff nicht in Kairo liegt, sondern in Luxor. Dadurch bedingt flogen wir am 07.10.2016 zusätzlich von Kairo nach Luxor. Das Hervorragende hierbei war der Flug in der Business Class, ein einmaliges tolles Erlebnis.

In Luxor angekommen ging unsere kleine Gruppe auf unser Schiff „MS Terramar“ und ich bezog meine Suite als Einzelreisender. Hier einen besonderen Dank an 1AVista Reisen, dass die Reise stattgefunden hat, da laut Katalog die Mindestteilnehmerzahl 30 ist. Das Schiff in seiner Ausstattung hat mir sehr gut gefallen. Die Fahrt auf dem Nil hat mich total begeistert und war für mich ein unvergessliches Erlebnis. Die gesamten Mitarbeiter auf dem Schiff waren immer freundlich und zuvorkommend. Das Essen war ausgezeichnet und reichhaltig.

Von Luxor fuhren wir über Edfu nach Aussuan, von dort ein Tagesausflug nach Abu Simbel, und zurück nach Luxor. Nach den vielen Eindrücken, die Luxor durch Ost- und Westtheben mit den großartigen Tempelanlagen und Gräber bietet, ging es den Nil hinunter bis Kairo. Einer der Hauptgründe für diese Reise, war für mich, dass ich einmal in Armana und in dem Grab von Echnaton war.

Für mich war es die vierte Reise nach Ägypten und es war nicht meine letzte Reise in dieses schöne Land. Ägypten ist ein faszinierendes Land mit seinen Menschen und Landschaften und seinem Lebensquell, dem Nil. Und vor allem die Hochkultur des Landes, Zeugnisse einer 5.000 jährigen Geschichte, mit den vielen phantastischen Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses. Leider ist in den vergangenen Jahren der Tourismus sehr zurückgegangen und es wäre wünschenswert, wenn wieder mehr Menschen Ägypten besuchen würden. Auf der gesamten Reise hatte ich ein sicheres Gefühl und nicht ein unangenehmes Erlebnis.

Norbert Poschmann

Eime, 09.11.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.